Warum Homefarmer?

Durch die Kontrolle, die Transparenz und dem Bezug zum Tier, wollen wir das Fleischkonsumverhalten ein klein wenig zum Positiven verändern und dem Fleisch seinen wahren Wert zurückgeben. Unter dem Motto „mehr Qualität statt Quantität“, sind wir davon überzeugt, dass es an der Zeit ist, Fleisch verantwortungsvoll und bewusst zu konsumieren.

Mit Homefarmer ermöglicht jeder Kunde seinem Tier ein artgerechtes und respektvolles Leben und gibt heimischen Bauern eine Chance, regional- authentische Produkte, zu einem fairen und angebrachten Preis zu vertreiben.

So funktioniert ´s

Livestreams von den Bauern

Wolfgang Wonisch

Christian Winter

Das sagen unsere Kunden!

Verarbeitungsvarianten

Preise

Je nachdem, bei welchem Bauern du ein halbes, ein ganzes oder ein viertel Schwein mietest und je nach Art der Aufarbeitung,
ergeben sich unterschiedliche Preise.

Ein viertel Schwein entspricht ca. 16Kg Fleisch, was wiederum ca. 2-3 Fächer in einem Gefrierschrank entspricht. Für einen durchschnittlichen 4 Personenhaushalt, reicht diese Größe ca. 3 Monate.

Natürlich ist der Fleischkonsum individuell unterschiedlich, aber unglaublich aber wahr, durchschnittlich isst jeder Österreicher im Jahr ca. 38 Kg Schweinefleisch.


Quelle:orf.at und Statistik Austria

Ein halbes Schwein entspricht ca. 34 Kg Fleisch, was wiederum ca. 4-5 Fächer in einem Gefrierschrank entspricht. Für einen durchschnittlichen 4 Personenhaushalt, reicht diese Größe ca. 6 Monate.

Natürlich ist der Fleischkonsum individuell unterschiedlich, aber unglaublich aber wahr, durchschnittlich isst jeder Österreicher im Jahr ca. 38 Kg Schweinefleisch.


Quelle:orf.at und Statistik Austria

Ein ganzes Schwein entspricht ca. 70 Kg Fleisch, was wiederum ca. 7-8 Fächer in einem Gefrierschrank entspricht. Für einen durchschnittlichen 4 Personenhaushalt, reicht diese Größe ca. 12 Monate.

Homefarmer- Standards

Homefarmer als Brücke und Bindeglied:

Wir sehen uns als Brücke und Bindeglied zwischen den konventionellen Mast- und den BIO- zertifizieren Betrieben und wollen den Bauern einen einfachen, sicheren und fairen Einstieg in eine artgerechte Tierhaltung ermöglichen. Mit den Homefarmer- Standards stellen wir sicher, dass dein Schwein artgerecht und respektvoll gehalten wird.

Schneiden der Schwänze und Schleifen der Zähne

Das Beschneiden der Schwänze ist bei Homefarmer- Schweinen strengstens untersagt
Das Schleifen der Zähne ist bei Homefarmer- Schweinen strengstens untersagt

Sowohl das Kupieren (Beschneiden) der Schwänze als auch das Schleifen der Zähne ist bei Homefarmerschweinen untersagt. Bei Haltungsformen, bei denen Schweinen nicht genügend Platz und kein Beschäftigungsmaterial zur Verfügung steht, werden die Zähne abgeschliffen und die Schwänze beschnitten, damit die Schwänze nicht von anderen Schweinen abgebissen werden können. Die offenen Wunden stellen eine Grundlage für Infektionen dar. Haben die Schweine jedoch genug Platz und können im Erdreich oder im Stroh wühlen, ist das Kupieren und das Beschneiden nicht notwendig.

Weitere Informationen zu deinem Schwein!

Da kommt dein Schwein her.

Dein Ferkel, das bei der der Familie Wonisch eingestellt wird, wird von Manfred Hofer aus Mitterfladnitz gezüchtet, der einen kleinen, liebevollen Neben-erwerbsbetrieb führt.

So kommt dein Schwein zum Bauern.

Transportiert wird dein Ferkel mit dem selbst gebauten, zugelassenen Traktoranhänger der Familie Wonsich, der von Wolfgang gelenkt wird. So können wir garantieren, dass wir alles für das Wohl deines Schweines tun.

Zwischen den beiden Höfen liegen 11 km, die mit dem Traktor in ca. 20 min befahren werden.

 

Bleib Informiert

Über das Leben am Bauernhof, aktuelle Einstelltermine und die neuesten Weiterentwicklungen.

ca. ein E-Mail pro Monat
mit einem “Klick”  abmeldbar